Das erste Video von unserem Rohbau mit einem tollen Sportler der uns alles aus seiner Sicht zeigt!

In unsere Jugendherberge wurde am 28.November 2017 “eingebrochen” und das von niemand geringerem also den Parcouringprofi Amadei Weiland. Vielleicht kennt ihr ihn aus diversen TV Shows wie “Wetten,dass..?”

Er reiste extra den weiten Weg aus Berlin an, um an unserem ersten Videodreh des Rohbaus unserer moun10 Jugendherberge dabei sein zu können. Jeder von uns weiß ja wie es auf einer Baustelle so abläuft.Das Gerüst steht, das Fundament des Hauses ist gesetzt und man kann sich schon ein wenig vorstellen wie alles mal ausehen wird. Doch bis dahin ist noch viel los. Bauarbeiter Tag und Nacht irren durch die Gänge und machen ihre Arbeit. Und genau an solch einem Tag, er war ziemlich kalt eher bitter kalt , bricht unser lieber Amadei ein.

Er rennt durch die Gänge und erkundet alles auf seine Art und Weise. Er nimmt einen mit auf seiner Erkundungstour durch unser schönes Haus. Er stratet im Keller und springt über Mauern, klettert am Gerüst hoch und springt sich einmal quer durch das Haus. Eindrucksvoll und aufregend dabei zuzusehen.
Und genau für sowas steht unser moun10. Es steht ganz im Sinne von Actionsport,Outdoor und Expedition. Und dies verkörpert Amadei komplett von Kopf bis Fuß. Er ist  daher der perfekte Botschafter für unser moun10.

Und natürlich will ich euch dieses aufregende Video nicht vorenthalten. In ihm stecken 8 Stunden Arbeit. Ich hoffe euch gefällt es genauso gut wie mir 🙂 Doch dieses Video ist erst das Erste von mehrern Videos . In 4 Wochen wird das zweite veröffentlicht.. es wird ein neuer Abschnitt von unserem Haus sein. Wir zeigen euch wöchentliche Fortschritte beim Bau. Mit neuen Sportlern, einer neuen Sportart und einer komplett neuen Story. Und das Beste daran ist, Amadei und all die anderen super Sportler werden an unserer Eröffnungsfeier dabei sein und mit uns allen zusammen feiern. Und natürlich auch Hermann und ich!

Wir freuen uns rießig darauf mit euch allen diesen Tag zu feiern!! 🙂

Das Video könnt ihr auf unserem Instagramaccount und unserer Seite anschauen.

Grüße aus den Bergen, eure Arlette 🙂