Die historische Ludwigstraße in Partenkirchen!

Wie schon damals gesagt, Garmisch und Partenkirchen waren früher getrennt. Somit gibt es eigentlich zwei Stadtkerne. In Garmisch ist er natürlich wesentlich größer und viele Gebäude wurden neu erbaut. Ein Einkaufszentrum entstand vor ein paar Jahren hier in Garmisch und somit kamen auch viele neue Geschäfte dazu die es sonst nicht gab. Man konnte mal wirklich Shoppen gehen 🙂

In Partenkirchen aber blieb vieles gleich. Nicht viel wurde verändert und das ist auch gut so. Denn heute ist in der historischen Ludwigstraße, die Fußgängerzone von Partenkirchen, sehr viel Kultur und Tradition erhalten geblieben. Sie beginnt an der Sebastians Kirche und zieht sich bis hoch zur Hauptstraße welche nach mittenwald führt. Mit süßen kleinen Geschäften wie Cafés, Boutiquen,Gaststätten und auch unser Garmischer Museum befindet sich in der Straße. Die Pfarrei Maria Himmelfahrt befindet sich in der Mitte der Ludwigstraße. Dieser Teil aus Garmisch-Partenkirchen ist der Traditionsreichste.
Die alten Bauernhäuser mit der Wandmalerei einmalig. Vor allem bei schönem Wetter kann man durch die Straßen laufen und alles genau erkunden.
Es befindet sich auch ein Geheimtipp von mir in dieser Straße, das Restaurant Fiaker. Es ist klein also muss man meistens schon im voraus reservieren. Die romantische Atmosphäre ist perfekt für Zweisamkeit 🙂

Also schaut euch auch gerne in diesem Ortsteil um, er bietet viele schöne Gegenden.

Eure Arlette 🙂