Blog

An der Eckenhütte – einer meiner Lieblingsplätze!

Heute möchte ich euch einen meiner Lieblingsplätze vorstellen. Als einheimischer und bergaffiner Local kennt man schon lange jeden Winkel in der Gegend und jede Perspektive auf das traumhafte Panorama für welches Garmisch-Partenkirchen berühmt ist. Jedoch ist man an manchen Plätzen öfters und hat dadurch seine Favoriten, von wo aus man die schöne Sicht genießt und seine Seele baumeln lassen kann 🙂

Für mich ist einer dieser Orte an der Eckenhütte. Warum? Weil man dem Alltag einfach mal schnell mit etwas Bewegung entfliehen kann und dem beeindruckenden Wettersteingebirge direkt gegenüber steht und auf sich wirken lassen kann. Dabei stechen die Dreitorspitze links, die Alspitze in der Mitte und der höchste Gipfel – die Zugspitze – am meisten hervor. Aber auch den schon in Österreich liegenden und sehr markanten Zacken des Daniel kann man sehen.  Ihr könnt ihn leicht erkennen,  da der Daniel doch eine gewisse Ähnlichkeit zum Matterhorn besitzt, wie ich finde 😉 Ganz rechts ist dann noch der Kramer und Königstand. Dort ist auch die St. Martinshütte und die Felsenkanzel, welche euch im letzten Blog gezeigt habe!

Die gemütliche Wanderung führt ca. 300 Höhenmeter hinauf Richtung Wank.  Zur Eckenhütte könnt ihr direkt von der Jugendherberge aus starten. Zunächst geht ihr dafür in Richtung Partenkirchner Fußgängerzone und von dort aus in das Hasental. Dort geht schon leicht bergan und bald ist auch der Weg links Richtung Tannenhütte (ehemalige Gamshütte) angeschrieben. Auf diesem Weg kommt ihr direkt zur Hütte.  Eine Variation ist der Aufstieg von der Wankbahntalstation über die Mittelstation, von der man wieder ein paar Meter bergab gehen müsst. Die Hütte steht auf einer kleinen Bergweide etwas unterhalb der Mittelstation der Wankbahn.   Es gibt rundherum genügend Bänke auf dem die Pause genossen werden kann, nur leider ist die Hütte nicht  bewirtschaftet… Im Sommer werdet ihr dort auf weidende Kühe stoßen 😉

Euer Hermann 🙂

Aufstieg: ca. 280 m

Gehzeit: ca. 35 Minuten vom Hasental aus