Hermann Forster

Höhenweg Kochelberg-Alm zum Riessersee

Höhenweg Kochelberg-Alm zum Riessersee

Ist das Wetter einmal nicht so optimal oder man möchte nur einen kleinen Ausflug machen, dann bietet sich der Höhenweg von der Kochelberg-Alm zum Riessersee an.   Von der Jugendherberge startet man direkt zu Fuß in Richtung Hausbergbahn und läuft dort zum Bichlerhof. Hier muss man einfach nur der Forststraße bergauf folgen, um nach ca. 15 Minuten zur Kochelberg-Alm zu gelangen. Die Alm ist wunderschön an einem Teich mit Springbrunnen gelegen. Dort sind jede Menge Fische und Enten zu Hause. Auch Ziegen Schafe, Vögel und Schweine kann man hier ganz nah erleben. Besonders zu empfehlen sind die selbstgebackenen Kuchen –…

Lehrpfad Burgruine Werdenfels

Lehrpfad Burgruine Werdenfels

Die Wanderung zur Burgruine Werdenfels zwischen Garmisch und Burgrain ist einfach und die meiste Zeit auf gut ausgebauten Forststraßen und Wegen zu erreichen. Es ist also besonders für wenig geübte Wanderer und Familien mit Kleinkindern eine tolle Tour mit historischem Hintergrund. Nach der Burg ist das Werdenfelser Land benannt.  Der Burglehrpfad beginnt direkt am Pflegersee. Entweder man geht direkt von der Jugendherberge aus zu Fuss dort hin oder fährt mit dem Auto.  Der Lehrpfad ist 4 km lang und nimmt einen mit auf eine Zeitreise. Auf insgesamt 15 Tafeln findet man interessante Informationen über die Historie der Burg und deren Bewohner….

Sonnwendfeuer – Berge in Flammen

Sonnwendfeuer – Berge in Flammen

Der 21. Juni ist der längste Tag im Jahr und das wird traditionell mit Sonnwendfeuern gefeiert. Bei uns in Garmisch-Partenkirchen brennen am Vorabend des Johannitags auf den Bergen Feuer. Doch bei unseren österreichischen Nachbarn in der Zugspitzarena gibt es besondere Feuer. Jedes Jahr wird die imposante Bergkulisse rund um den Talkessel Ehrwald-Lermoos-Biberwier zur Freiluftarena. Überall an den Berghängen entstehen durch Anzünden der einzelnen Feuerstellen nach und nach riesige Motive. So werden die traditionellen Sonnwendfeuer zu einem spektakulären, einzigartigen Erlebnis, für Zuschauer und Aktive gleichermaßen. Die Darstellungen erzählen über christliche Symbolik, die  Pflanzen- und Tierwelt und machen auch nicht Halt vor komplexen Bildern. Durch…

Höllentalklamm – eine der schönsten Deutschlands

Höllentalklamm – eine der schönsten Deutschlands

Die Höllentalklamm hat gerade einmal seit einer Woche geöffnet, das musste ich gleich nutzen. Denn dann kann man auch noch mächtige Gletscher in der Klamm bestaunen, bevor diese bald abschmelzen. Die Tour wollten wir noch erweitern und über die Knappenhäuser zum Osterfelderkopf laufen. Los geht es in Hammersbach, einem kleinem Dorf bei Grainau, direkt an der Kapelle Maria Himmelfahrt am Hammersbach selbst, der aus der Klamm kommt und dem man einfach flussaufwärts folgen muss.  Der breite Forstweg bereitet uns während des Aufstiegs zur Höllentaleingangshütte keinerlei Schwierigkeiten. Die neben uns dahin plätschernden Wassermassen des Hammersbach lassen unsere Vorfreude auf die Höllentalklamm…

Mittenwalder Höhenweg – einer der schönsten im Voralpenland

Mittenwalder Höhenweg – einer der schönsten im Voralpenland

Letztes Wochenende machten wir uns auf den Weg von Garmisch-Partenkirchen nach Mittenwald, um im Karwendelgebirge einen Grat – den Mittenwalder Höhenweg zu gehen. Mit dem Auto braucht man ca. 25 Minuten, es geht aber auch mit dem Zug oder dem Bus. In Mittenwald angekommen, sieht man die steil aufragenden Berge und den Gebirgskamm, über den unsere Wanderung ging. Die meisten begehen die Route von der westlichen Karwendelspitze aus Richtung Brunnsteinhütte, was wohl hauptsächlich an der Bergbahn liegt, die die meisten nutzen, um den Anstieg zum Höhenweg zu ersparen. Von der Bergstation der Karwendelbahn sind es nur noch wenige Höhenmeter bis…

Kurze, aber knackige Bergtour – der Königstand!!

Kurze, aber knackige Bergtour – der Königstand!!

Am Donnerstag war Vatertag bzw. Christi Himmelfahrt. Da freut sich jeder über ein verkürzte Woche und die Zeit muss man selbstverständlich nutzen! Was gibt’ s da besseres als kleine knackige Bergtour?! Wir haben die Tour auf den Königstand mit majestätischer Aussicht am Kramer oberhalb vom Pflegersee, über den Maurersteig hoch, ins Auge gefasst, da für Nachmittag Gewitter angesagt wurden. Vom Pflegersee weg geht es ca. 15 Minuten auf dem Kellerleitensteig bis zu einer kleinen Brücke, vor der die mit roten Punkten markierte Abzweigung auf den Maurersteig führt. Ab hier geht es bergauf und nach dem kurzen Waldstück kommt man in…

360° – Rundumblick? Den habt ihr vom Panoramaberg Wank

360° – Rundumblick? Den habt ihr vom Panoramaberg Wank

Nicht umsonst wird der Wank auch als Panoramaberg bezeichnet. Er bietet eine große Grasebene, von der man einen gigantischen Rundumblick auf die Gebirgsketten rund um Garmisch-Partenkirchen hat. Direkt im Süden ist der Wetterstein mit der Zugspitze zu sehen –  der wohl bekannteste Blick, der auch auf unzähligen Postkarten zu finden ist. Von Moun10 aus könnt ihr entweder zu Fuß in ca. 25 Minuten zum Ausgangspunkt an der Wankbahntalstation laufen, oder mit dem grünen Ortsbus direkt dort hinkommen. Die Wankbahn bringt euch den ganzen Sommer über bequem zum Gipfel, aber man will sich ja das Gipfelerlebnis verdienen 😉 Los gehts direkt…

Schlechtes Wetter?! – Dann bietet die Boulderhalle eine sportliche Alternative

Schlechtes Wetter?! – Dann bietet die Boulderhalle eine sportliche Alternative

In den Bergen kann das Wetter schnell mal umschlagen, oder es regnet länger, als draußen im Flachland. Wenn das so ist, gibt es dennoch tolle Aktivitäten, bei denen man voll auf seine sportlichen Kosten kommt. Bouldern ist Klettern ohne Seil und Sicherungsgerät und eine sehr interessante und fordernde Sportart für nahezu jede Altersgruppe. Es ist Klettern in Absprunghöhe über Weichbodenmatten, also keine Angst vor gefährlichen Stürzen 😉  Dieses Klettererlebnis bietet den perfekten Einstieg in die senkrechte Wand. Dabei werden Hand-Augen-Koordination trainiert sowie jede Muskelgruppe beansprucht. Je nach Leistungsniveau gibt es verschiedene Route mit entsprechenden Schwierigkeitsgraden. Die Routen sind durch Griffe…

An der Eckenhütte – einer meiner Lieblingsplätze!

An der Eckenhütte – einer meiner Lieblingsplätze!

Heute möchte ich euch einen meiner Lieblingsplätze vorstellen. Als einheimischer und bergaffiner Local kennt man schon lange jeden Winkel in der Gegend und jede Perspektive auf das traumhafte Panorama für welches Garmisch-Partenkirchen berühmt ist. Jedoch ist man an manchen Plätzen öfters und hat dadurch seine Favoriten, von wo aus man die schöne Sicht genießt und seine Seele baumeln lassen kann 🙂 Für mich ist einer dieser Orte an der Eckenhütte. Warum? Weil man dem Alltag einfach mal schnell mit etwas Bewegung entfliehen kann und dem beeindruckenden Wettersteingebirge direkt gegenüber steht und auf sich wirken lassen kann. Dabei stechen die Dreitorspitze…

Die erste Frühlingswanderung zur Felsenkanzel am Kramer

Die erste Frühlingswanderung zur Felsenkanzel am Kramer

Nach einigen Regentagen wurde das Wetter passend zum verlängerten Osterwochenende wieder besser. Also beschlossen wir gleich am Freitag eine Tour Richtung Kramer, um zu sehen, wie viel Schnee denn noch in der Höhe liegt. Als Ziel hatten wir uns auf alle Fälle die Felsenkanzel (1238m) gesetzt. Für diese Wanderung könnt ihr direkt an der Jugendherberge Richtung Bayernhalle in der Brauhausstraße starten, die ca. 2,2 km entfernt liegt. Dabei geht ihr quer durch Garmisch. Dort angekommen ist die Berggaststätte St. Martin und der Kramer schon angeschrieben. Von nun an geht es ca. 50 Minuten lang bergauf und das bis zur Hütte…