Höhenweg Kochelberg-Alm zum Riessersee

Ist das Wetter einmal nicht so optimal oder man möchte nur einen kleinen Ausflug machen, dann bietet sich der Höhenweg von der Kochelberg-Alm zum Riessersee an.
 
Von der Jugendherberge startet man direkt zu Fuß in Richtung Hausbergbahn und läuft dort zum Bichlerhof. Hier muss man einfach nur der Forststraße bergauf folgen, um nach ca. 15 Minuten zur Kochelberg-Alm zu gelangen. Die Alm ist wunderschön an einem Teich mit Springbrunnen gelegen. Dort sind jede Menge Fische und Enten zu Hause. Auch Ziegen Schafe, Vögel und Schweine kann man hier ganz nah erleben. Besonders zu empfehlen sind die selbstgebackenen Kuchen – vor allem die Eierlikörtorte 😉
 
Von nun kann geht es abwechselnd auf einem Pfad durch Wälder und Wiesen, von denen man einen freien Blick auf Garmisch-Partenkirchen hat. Immer wieder geht es etwas rauf und runter, aber recht gemütlich. Nach ungefähr 2,4 Kilometern erreicht man die alte olympische Bobbahn oberhalb der Bayernvorkurve. Die Strecke endet wie der Höhenweg am Riessersee. Mittlerweile steht diese unter Denkmalschutz und es werden im Januar historische Rennen durchgeführt. Dann unbedingt vorbeischauen!! 🙂
 
Vom Riessersee aus kann man noch weiter Richtung Aulealm gehen oder direkt runter ins Tal. Von hier folgt man der Straße entlang der Bahnlinie zurück Richtung Hausbergbahn und zurück zur Jugendherberge oder man spaziert noch direkt in die Stadt 🙂

Euer Hermann
 
Gehzeit ca. 2h 45 Min
Höhenmeter ca. 310 m
Strecke ca. 7,6 km