Jugendherberge am Walchensee – die Herberge mit der bayrischen Karibik vor der Tür!

Jugendherberge am Walchensee – die Herberge mit der bayrischen Karibik vor der Tür! 

Am Dienstag war ich unterwegs Richtung Mittenwald in die Jugendherberge am Walchensee. Über die Landstraße kommt man in einer halben Stunde an den Walchensee. Schon bei der ersten Kurve und beim ersten Blick auf den See sieht man die Schönheit des Sees. Er ist wahnsinnig groß und hat eine türkis- blaue Farbe. Viele Windsurfer sind dort unterwegs weil es dort mittags oft windig ist. Einmal durch den Ort Walchensee gefahren läuft die Straße noch weiter bis man an der Jugendherberge angekommen ist. Sie befindet sich auf einem kleinen Berg und man hat den perfekten Blick auf den See! Sie ist sehr groß und bayrisch urig gehalten. Aussenrum ist gleich der Wald, man ist an einem anderen Ort. Natur pur. Und ein paar Meter vor der Nase dann dieser tolle See. 

Die Jugendherberge hat 101 Betten in 19 Zimmern, 2 Speiseräume mit Platz für 75 Personen, 2 Aufenthaltsräume und viele Möglichkeiten sich etwas auszuleihen wie SUP, Bikes, Schneeschuhe und vieles mehr. Man hat eine große Auswahl um sich dort seine Zeit zu vertreiben. Ob tauchen, schwimmen, sup fahren und im Winter Langlauf und Skifahren. Auch Exkursionen bietet die Jugendherberge an. 

Ausflüge nach Garmisch, München, Museen und und und langweilig wird einem schwer 😉 

Zusammen mit Freunden, Familien, Schulklassen kann man dort übernachten und den Urlaub verbringen . 

Der See wurde auch als echte Filmkulisse für den Kinofilm „Wikie und die starken Männer“ benutzt. Wikinger-Freunde besuchen beim betreuten „Wickie-Day“ das originale Film-Wikinger-Dorf Flake. Gemeinsam bauen wir ein Floß oder erleben das echte Leben der Nordmänner beim Wikinger-Teamtraining. 

Also auch diese Jugendherberge hat so viele Vorteile und Sehenswürdigkeiten! 

Im Laufe der Zeit stellen wir euch noch mehr Jugendherbergen in Bayern vor, seid gespannt 🙂 

Eure Arlette 🙂